Velo-Stadt

Themen

Wer Fahrrad statt Auto fährt, schont die Umwelt, schafft Platz auf den Strassen und tut etwas für seine Gesundheit. Für den urbanen Raum ist das Fahrrad als flexibles und platzsparendes Fortbewegungsmittel bestens geeignet. Doch Velofahrer:innen sind im Verkehr an den Rand gedrängt und Gefahren ausgesetzt – was das Velofahren im hügeligen Schaffhausen mehr zur Qual als zum Spass macht.

Mehr Velofreundlichkeit im Kanton Schaffhausen ist gefordert. Das urbane Zentrum Schaffhausen – Neuhausen am Rheinfall wird zur «Velo-Stadt» - und zum Ausgangs- und Zielpunkt herrlicher Radtouren und Ferien in der Region. Kantonale Routen erschliessen alle Kantonsteile. Ein durchgängiges Velowegnetz legt sich wie ein Gitter über die urbanen Gebiete. Der Langsamverkehr und der motorisierte Individualverkehr sind voneinander getrennt, wo es der Platz erlaubt. Neue Velostrassen haben allgemeines Vortrittsrecht, queren möglichst wenige Strassen und sind barrierefrei befahrbar. Die Wegführung ist mit der Nationalstrassen-Stadtdurchfahrt A4 abgestimmt. «Erhöhte Sicherheit» und «schnelles Vorwärtskommen» sind die Devise. Auch Autofahrer:innen profitieren aufgrund abgetrennter Velowege und freieren Strassen von der «Velo-Stadt».

Zur Bewältigung der Höhenunterschiede sind kreative Lösungen gefragt. E-Bikes, Veloaufzüge oder direkte Verbindungen zwischen den Quartieren machen es möglich. Dank gesicherten E-Bike- und gedeckten Veloparkplätzen an den Zugangspunkten zu den Altstädten von Stein am Rhein und Schaffhausen erfreut sich das Verweilen in der Stadt und  das Einkaufen per Velo bei Einheimischen und Touristen steigender Beliebtheit – und die Fussgängerzone bleiben ihrem Namen gerecht. 

Wertung

Handlungsbedarf
sehr hoch
Relevanz
sehr hoch
Wirkung
hoch
Kosten-Nutzen-Verhältnis
hoch
Alleinstellungscharakter
mittel

Massnahmen

Umsetzer
01 Etablierung runder Tisch «Miteinander statt gegeneinander – Velo- und Langsamverkehr als Hauptverkehrsmittel im urbanen Raum»
Politik
warten
02 Erfassung Veloroutenbedürfnisse der Bevölkerung
Politik
warten
03 Priorisierung / Gleichbehandlung des Langsamverkehrs in der Verkehrsplanung
Politik
in Arbeit
04 Analyse Radweglücken Kanton Schaffhausen
Politik
warten
05 Gesamtheitliche Velonetzplanung für den urbanen Raum Neuhausen am Rheinfall - Stadt Schaffhausen
Politik
warten
06 Schliessung Querverbindungen / Lücken im bestehenden Velowegnetz
Politik
warten
07 Velosicherheit Steigstrasse erhöhen
Politik
warten
08 Erstellung Hindernisskataster fürs Velofahren
Politik
warten
09 Velo-Strassen als Schnellverbindungen einführen
Politik
warten
10 Beseitigung der Hindernisse (barrierefreie Verbindungen)
Politik
warten
11 Prüfung neuer Verkehrsregime an kritischen Punkten (Trennung der Verkehrsmittel)
Politik
warten
12 Ausbau des Abstellangebots an publikumsintensiven Punkten
Politik
warten
13 Ausbau kantonales Radroutennetz und Anbindung der Landgemeinden
Politik
warten

Zielgruppe

Nachhaltigkeit

ökonomisch
mittel
ökologisch
hoch
sozial
mittel
Service Public

Velo-Stadt

Mitmachen
Jetzt abstimmen
TODO: PROJECT IS ACCEPTED
TODO: PROJECT IS REJECTED
Zustimmung
84%

Weitere Projekte entdecken