Pilotschulen

Themen

Die Welt verändert sich heute so schnell wie noch nie zuvor. Neue Technologien entstehen und verschwinden, ganze Berufsfelder kommen und gehen. Es liegt in unserer Verantwortung, unsere Kinder auf die noch unbekannten Herausforderungen und Chancen der Zukunft bestmöglich vorzubereiten.

Die Pädagogische Hochschule Schaffhausen (PHSH) bildet schon heute die Lehrkräfte von morgen aus. Nebst dem aktuellsten Wissen und den neusten Lehrmethoden kennen die Schaffhauser Absolvent:innen auch die Anforderungen der Berufe der Zukunft und sind mit Innovationstechniken vertraut. Nebst fachlichem Wissen fördern sie bei ihren Schüler:innen auch Mut, Offenheit, Flexibilität und Neugier aufs Neue – persönliche Erfolgsmerkmale in einer sich stets verändernden Welt.

Die Schaffhauser Pilotschulen nehmen den Elan und die neusten wissenschaftlichen Erkenntnisse der Absolvent:innen auf und lassen sie auf direktem Weg in den Unterricht einfliessen. Die Pilotschule ist ein wanderndes Prädikat, für welches sich Schulen bewerben können. 

Pilotschulen zeichnen sich aus, indem Berufseinsteiger:innen selbstverantwortlich ihr frisch erworbenes Wissen, begleitet von Unterstützungsmentoren, in die Praxis umsetzen. Zusätzlich findet eine laufende Anpassung der Schulinfrastrukturen sowohl in technologischer als auch in lernmethodischer Hinsicht statt. Zudem orientieren sich Pilotschulen direkt an den künftigen Anforderungen der Berufe von morgen, indem ein regelmässiger Austausch mit Technologietreibern aus der Wirtschaft gefördert wird. Die erfolgreiche Praxis einer Pilotschule kann im Anschluss auch auf den gesamten Kanton ausgerollt werden. 

Schaffhausen gilt schweizweit als spannender Arbeitsort für zukunftsorientierte Lehrer:innen. Aus den Schaffhauser Schulkindern werden nicht nur gesuchte Fachkräfte, sondern selbstbestimmte und erfolgreiche Persönlichkeiten, welche die Veränderungen der Zukunft nicht fürchten, sondern als Chancen gezielt nutzen.

Wertung

Handlungsbedarf
hoch
Relevanz
sehr hoch
Wirkung
mittel
Kosten-Nutzen-Verhältnis
hoch
Alleinstellungscharakter
hoch

Massnahmen

Umsetzer
01 Einsetzung Arbeitsgruppe «Pilotschulen»
Politik
warten
02 Durchführung Machbarkeitsprüfung, Erarbeitung Organisationskonzept, Definition Erfolgskriterien und Wirkungsmessung
Politik
warten
03 Bewerbungswettbewerb zur Lancierung einer ersten Pilotschule
Politik
warten
04 Lancierung kantonsweites «Buddy-Programm» für Berufseinsteiger:innen
Politik
warten
05 Förderung und Unterstützung der Gemeinden mit Pilotschulmodellen
Politik
warten
06 Schaffung eines Infrastruktur-Fonds zur Einrichtung von Pilotschulen
Politik
warten
07 Lernförderndes Umfeld für moderne pädagogische Methoden (integratives Lernen, offene Austauschräume)
Politik
in Arbeit
08 Stärkung der Zusammenarbeit mit PHSH (bspw. Stellvertretungsbörse)
Politik
warten
09 Beratung und Begleitung der Gemeinden im Bereich Change Mangement
Politik
warten
10 Prämierung «Fortschrittlichste Schule Schaffhausens»
Politik
warten
11 Aufbau PHSH-Alumni-Netzwerk als Rekrutierungspool
Politik
warten

Zielgruppe

Nachhaltigkeit

ökonomisch
mittel
ökologisch
mittel
sozial
mittel
Service Public

Pilotschulen

Mitmachen
Jetzt abstimmen
TODO: PROJECT IS ACCEPTED
TODO: PROJECT IS REJECTED
Zustimmung
84%

Weitere Projekte entdecken